zurück zur Übersicht

archiv » Theater für Niedersachsen Hannover (1)
Theater für Niedersachsen Hannover

Hier antworte ich

von Hartmut Krug

Hannover, 1. September 2009. Ganz in Schwarz steht er da, die Arme eng um den Oberkörper geschlungen, als müsse er sich an sich selbst festhalten: Martin Luther wird von einem päpstlichen Legaten im Oktober 1518 in Augsburg wegen der Veröffentlichung seiner 95 Thesen verhört. Kollegial, fast jovial gibt sich der aus Rom angereiste Kardinal zunächst. Auf Luthers Vorwürfe gegen den Ablasshandel und dessen Auswüchse reagiert er mit stereotypem, scheinbar verständnisvollem "das wissen wir doch".


zurück zur Übersicht