zurück zur Übersicht

archiv » Theater im Marienbad (1)
Theater im Marienbad

Werkstatt statt Welttheater

von Dorothea Marcus

Freiburg, 21. Februar 2010. Wenn man heute vom Iran hört, denkt man meist an Wahlbetrug, eine brutal niedergeknüppelte Opposition, an ein Regime, das foltert und öffentlich hinrichten lässt, ein möglicherweise aggressives Atomprogramm. Kann man mit so einem Land überhaupt noch so etwas wie eine friedliche Theaterkooperation betreiben? Eine schwierige Frage, auch für das Theater im Marienbad in Freiburg. Freiburg ist die Partnerstadt der iranischen Stadt Isfahan, und seit rund sieben Jahren pflegt das Freiburger Kinder- und Jugendtheater auf gegenseitigen Gastspielen in Isfahan und Teheran den Kulturaustausch zwischen den Ländern.


zurück zur Übersicht