zurück zur Übersicht

archiv » Theater Felina-Areal (1)
Theater Felina-Areal

alt

Durchs Schlüsselloch gesehen

von Harald Raab

Mannheim, 14. April 2012. Sie wälzen sich auf Kissen – mal voll Lust und mal mit purer Gewalt: Der Fall Kachelmann funktioniert bloß voyeuristisch, auch auf der Bühne. Stammtisch wie Theaterpublikum möchten gar zu gern ihre Phantasien befriedigt bekommen. Das bringt Quote, Leser und auch Zuschauer. Warum soll es in der darstellenden Kunst anders sein als in der schnöden Realität? Das Thema Jörg Kachelmann auf der Bühne: die letzte Station in der durchgenudelten Endlosschleife. Für den Wettermann ist Mannheim Schicksal. Hier saß er vier Monate in Untersuchungshaft und beharrlich schweigend neun Monate als Beschuldigter vor dem Landgericht.


zurück zur Übersicht