Mittwoch, 23. Juli 2014
test
test


Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

BGH-Urteil: Internetportale müssen keine Nutzer-Auskunft geben

Schutz personenbezogener Daten

1. Juli 2014. Der Bundesgerichtshof hat heute ein Grundsatzurteil zu Persönlichkeitsrechten im Internet gesprochen. Es gab damit dem Ärztebewertungsportal Sanego recht, das sich geweigert hatte, personenbezogene Daten herauszugeben, das meldet unter anderem Spiegel online. Geklagt hatte ein frei praktizierender Arzt, der einen Auskunftsanspruch geltend gemacht hatte.

weiter...

 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Salzburger Festspiele schaffen Young Directors Project ab

Montblanc zieht den Schlussstrich

30. Juni 2014. Die Salzburger Festspiele veranstalten ihr "Young Directors Projekt" in diesem Jahr zum letzten Mal. Das teilen sie in einer Presseaussendung mit. Der Sponsor Montblanc habe die Zusammenarbeit beendet.

weiter...

 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Monica Bleibtreu Preise nach München, Bonn und Melchingen

Achtung, Homo Faber unterm Milchwald!

30. Juni 2014. Zum Abschluss der dritten Hamburger Privattheatertage, die vom 17. Juni bis zum 29. Juni 2014 stattfanden, wurde am gestrigen Sonntag bei einer Gala in den Hamburger Kammerspielen in drei Kategorien der Monica Bleibtreu Preis verliehen.

weiter …

 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

DT Berlin verändert die Autorentheatertage

Vertrauen in den Autor

Berlin, 27. Juni 2014. Das Deutsche Theater Berlin wird die Autorentheatertage verändern, das ist der Ausschreibung für das Jahr 2015 zu entnehmen. Darin heißt es, dass sich das Theater entschieden habe, in die Offensive zu gehen und anstelle von Werkstatt-Inszenierungen vollwertige Uraufführungen der ausgewählten Stücke auf die Bühne zu bringen, die dann ins Repertoire wandern werden. Der Neustart 2015 stehe "im Zeichen von konzeptionellen Veränderungen und Weiterentwicklungen, die dem gemeinsamen Nachdenken über Vor- und Nachteile eines Stücke-Wettbewerbs Rechnung tragen", so die Mitteilung. 

weiter...

 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Burgtheater: Zweiter Prozess vorläufig geschlossen

Ein Prozess ist auf Eis gelegt 

Wien, 27. Juni 2014. Dreißig Minuten hat am Freitag der zweite Prozess in der Causa Burgtheater am Arbeits- und Sozialgericht gedauert. Richter Wilfried Schwimmer schloss das Verfahren, in dem die Burg gegen ihren Ex-Direktor klagt, vorläufig, berichtet Orf.at. In dem Verfahren soll geklärt werden, ob die Mitte Mai eingereichte Klage des Burgtheaters berechtigt ist, mit der die Anfang 2012 von der damaligen Kulturministerin Claudia Schmied (SPÖ) vorgenommene Vertragsverlängerung Hartmanns angefochten wird.

weiter...

 
 

Seite 4 von 245