Sonntag, 01. März 2015
test


Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Schauspielerin Elisabeth Orth zur Doyenne des Burgtheaters ernannt

Hervorragende künstlerische Leistungen als Ensemblemitglied

2. Februar 2015. Die Schauspielerin Elisabeth Orth, Ehrenmitglied des Burgtheaters, wird nach dem Tod von Annemarie Düringer die neue Doyenne des Wiener Burgtheaters. Das teilte das Theater mit.

weiter ...

 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Einladungen zum Theatertreffen 2015

Die Allerbemerkenswertesten

Berlin, 2. Februar 2015. Zum Theatertreffen 2015 sind von insgesamt 36 diskutierten diese zehn Produktionen eingeladen:

weiter ...

 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Österreichs Theater gegen Steuererhöhungen auf Eintrittskarten

Bald nur noch für Oberschicht?

31. Jänner 2015. In Österreich gibt es Streit wegen einer möglichen Steuererhöhung für Eintrittskarten, das meldet unter anderen der Westdeutsche Rundfunk (30.1.2015).

weiter ...

 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Ärger um Frank Castorfs "Baal" in München

Absetzung soll erklagt werden

30. Januar 2015. Der Suhrkamp Verlag hat dem Residenztheater München mitgeteilt, dass er heute eine einstweilige Verfügung vor Gericht beantragen wird, um die Absetzung der zukünftigen Baal-Aufführungen (nachtkritik vom 15. Januar 2015) in der Inszenierung Frank Castorfs im Residenztheater zu erwirken. Das teilt das Theater in einer Pressemeldung mit. Intendant Martin Kušej sei von diesem Schritt des Verlags "außerordentlich irritiert und wir kämpfen dafür, dass die Inszenierung weiterhin im Residenztheater gezeigt werden kann".

weiter...

 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Ruhr-Uni bekommt Schlingensief-Gastprofessur

Für einen internationalen Künstler

30. Januar 2015. Die Universität Bochum will am Theaterwissenschaftlichen Institut eine Christoph-Schlingensief-Gastprofessur einrichten, das meldet wdr.de. Sie soll mit international renommierten Künstlern besetzt werden, die den Studierenden aktuelle Entwicklungen in der Darstellenden Kunst vermitteln. Die Gastprofessur wird von der Kunststiftung NRW unterstützt. Sie ist nach dem 2010 gestorbenen Regisseur Christoph Schlingensief benannt, der aus Oberhausen stammte. Wer die Gastprofessur als erstes übernehmen wird, sei aber noch nicht bekannt.

(wdr.de / sik)

 
 

Seite 4 von 271