zurück zur Übersicht

archiv » Wolfgang Borchert Theater Münster (1)
Wolfgang Borchert Theater Münster

Bad Religion

von Kai Bremer

Münster, 18. Mai 2017. Wie sehr das im Herbst anstehende Reformationsjubiläum jetzt schon künstlerisch herausfordert, zeigen Münsters Theater mit Facettenreichtum. Im Herbst feierte hier im Stadttheater John von Düffels Luther-Drama Premiere. Seine Pointe ist, dass es die Reformationsgeschichte im Kern ausspart und den jungen Mönch und den alten Wutbürger vorführt. Von Düffel nähert sich dem Phänomen Reformation nicht zuletzt sprachlich, indem er Luthers Frühneuhochdeutsch überzeugend nachahmt. Einen anderen Zugriff auf diese Zeit wählt Arna Aley, die die Geschichte des Münsteraner Täuferreichs für das private Wolfgang-Borchert-Theater in Münster unter dem Titel "Das neue Jerusalem" dramatisiert hat.


zurück zur Übersicht