zurück zur Übersicht

archiv » Grossmünster Zürich (1)
Grossmünster Zürich

Überzeugungstäter auf dem Kirchendach

von Valeria Heintges

Zürich, 16. Juni 2017. Wenn Deutschland riesig Luther feiert, dann will auch die Schweiz nicht beiseite stehen. Und so feiert Zürich von nun an zwei Jahre lang den eigenen Reformator Huldrych Zwingli mit Roadshows, Theater, Ausstellungen, zeitgenössischen Disputationen und Konzerten. Zum Auftakt wird direkt am Wirkort des lokalen Reformators im Zürcher Grossmünster die "Akte Zwingli" geöffnet. Grossmünster-Pfarrer Christoph Sigrist steuerte das Libretto fürs Mysterienspiel bei, eine Mischung aus Zwingli-Passagen, dessen schweizerdeutscher Bibel und eigenen, zuweilen arg pastoral daherkommenden Texten. Hans-Jürgen Hufeisens zeitgenössische Musik nutzt Kinderlieder und Kompositionen von Zwingli selbst, mal lautmalerisch illustrierend, mal schwelgerisch begleitend, solistisch, chorisch oder beides zusammen, aber nie kitschig und immer eindeutig heutig.


zurück zur Übersicht