zurück zur Übersicht

archiv » Volksschauspiele Ötigheim (1)
Volksschauspiele Ötigheim

Geliehenes Glück

von Harald Raab

Ötigheim, 22. Juni 2019. Große Sprüche, große Bilder, große Kulissen, großes Gewoge von Menschenmassen, mit Pferden, einem Esel und einem Monster. Ein bunter Rausch von Kostümen, Reifröcken, Perücken, russischen und orientalischen Trachten, Musketen und einer Kanone. Es knallt und kracht, pyrotechnischer Bühnenzauber, Musik, Tanz und Gesang. Volkstheater, ausgereizt bis zum Geht-nicht-mehr. Nicht kleckern, sondern klotzen. Ein Megaspektakel im oberrheinischen Ötigheim für einen fantastischen Aufschneider, den Baron Hieronymus Carl Friedrich von Münchhausen. "Sein wahres Leben in 15 Lügengeschichten nach einer Vorlage von Erich Kästner". So steht's im Untertitel des Freilichttheaters auf der Volksschauspielbühne in einer ehemaligen Kiesgrube.


zurück zur Übersicht