Aus persönlichen Gründen

Berlin, 14. Februar 2008. Der Regisseur Christoph Schlingensief hat über die Pressestelle der Deutschen Oper Berlin mitteilen lassen, dass er sich aus persönlichen Gründen mit der Intendantin Kirsten Harms darauf verständigt habe, die szenische Uraufführung von Walter Braunfels' Jeanne d'Arc - Szenen aus dem Leben der Heiligen Johanna in die Hände eines anderen Produktionsteams zu übergeben. Wer die Arbeit an dem Projekt fortsetzen wird, steht der Mitteilung zufolge noch nicht fest. Die Premiere soll jedoch wie geplant am 27. April 2008 stattfinden. Es wurde außerdem mitgeteilt, dass Christoph Schlingensief und die Deutsche Oper Berlin in Zukunft eine Weiterführung der Zusammenarbeit anstreben. 

Ende Januar hatte eine Indiskretion quer durch Boulevardpresse und Feuilletons zu reißerischen Spekulationen über Schlingensiefs Gesundheitszustand geführt, so dass sich dessen Anwälte schließlich zur Androhung rechtlicher Schritte gegen Veröffentlichungen dieser Art genötigt sahen.

(sle)


 

 

 
Kommentar schreiben