Von Frankfurt nach Berlin

Berlin, 1. Dezember 2014. oliver reese birgithupfeld uEin Altbekannter in Berlin: Oliver Reese
© Birgit Hupfeld
Oliver Reese, derzeit Intendant am Schauspiel Frankfurt, wird ab 2017 das Berliner Ensemble leiten. Dies gab Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit an einem seiner letzten Amtstage auf einer Pressekonferenz bekannt. Reese wird das Haus von Claus Peymann übernehmen, der seit 1999 Intendant des Berliner Ensembles ist und im Zuge der Nachfolgeregelung noch ein letzten Mal um ein Jahr verlängert wurde. "Der Rest ist Schweigen", heißt es in einer Pressemitteilung des Berliner Ensembles.

Oliver Reese, Jahrgang 1964, war von 1994 bis 2001 Chefdramaturg am Berliner Maxim Gorki Theater, danach Chefdramaturg unter Bernd Wilms am Deutschen Theater Berlin, das nur wenige hundert Meter vom Berliner Ensemble entfernt liegt. In der Spielzeit 2008/2009 leitete Reese das Deutsche Theater interimistisch, bevor er 2009 die Intendanz des Schauspiels Frankfurt übernahm.

(mw)

Kommentar schreiben