Stahlhelmträger, vortreten!

Berlin, 10. Dezember 2014. Dietmar Wischmeyer, der Oberhumorikus des Berliner Hochkulturadios "nur für Erwachsene" radio eins, wettert in seiner beliebten und belächelten Mittwochs-Rubrik "Wischmeyers Schwarzbuch" heute gegen das Subventionstheater, das ihm als "Zecke im Fell der Kommune" erscheint.

wehrmacht stahlhelm 280Sein Eindruck aus der Bühnenwelt geht so: "Auf den Brettern, die das Geld verbrennen, hat wieder mal ein Nackter mit Wehrmachtsstahlhelm versucht, dem Theater etwas Tabubruch abzuringen". Wir rätseln: Welche Inszenierung hat Dietmar Wischmeyer gesehen? Castorfs Malaparte-Kriegsspiel Kaputt an der Volksbühne? Oder Leander Haußmanns Woyzeck am Berliner Ensemble? Alle kommunalen Zecken, bitte Bescheid geben!

(Christian Rakow)

 
Kommentar schreiben