Und gestern in Augsburg

Darmstadt, 11. Dezember 2015. Oliver Brunner, Mitglied der Schauspiel-Leitung am Theater Augsburg, wird mit Beginn der Spielzeit 2016/2017 am Staatstheater Darmstadt das Amt des Schauspieldirektors übernehmen.

Oliver Brunner 180 Foto Robert SchittkoOliver Brunner
© Robert Schittko
Oliver Brunner wurde 1969 in Hannoversch Münden geboren. Er studierte Literaturwissenschaft, Theaterwissenschaft, Kommunikationswissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Anschließend war er als Regieassistent, später als künstlerischer Mitarbeiter von Dieter Dorn an den Münchner Kammerspielen und am Bayerischen Staatsschauspiel beschäftigt. Von 2006 bis 2011 war Brunner Künstlerischer Produktionsleiter / Künstlerischer Direktor am Bayerischen Staatsschauspiel. Seit der Spielzeit 2012/13 ist Oliver Brunner am Theater Augsburg, zunächst als Dramaturg und Produktionsleiter, seit der Spielzeit 2014/15 als Künstlerischer Betriebsdirektor.

"Im Fokus meiner Arbeit soll die Suche nach einer 'Darmstädter Dramaturgie', einer sinnlich erfahrbaren Theatersprache stehen, um Brücken zu bauen, das Arbeiten und Denken rein in Sparten aufzubrechen und Geschichten auch einmal ganz anders zu erzählen", zitiert eine Presseaussendung des Staatstheaters Brunner.

Für die Kammerspiele des Staatstheaters soll künftig Roman Schmitz als "Kurator" daran arbeiten, die "Aufführungen und Formate in den Kammerspielen und in der Bar intensiver zu verbinden und das Profil des Ortes zu schärfen".

Roman Schmitz wurde in Duisburg am Rhein geboren. Seit 2005 war er für eine Vielzahl kultureller Aktivitäten als Regisseur, Kurator und Produzent in Trier verantwortlich. Während seines Studiums gründete er dort das temporäre Theater Karussell am Zuckerberg und Gruppe International. In der Spielzeit 2011/2012 war der Soziologe als Assistent der Künstlerischen Leitung und Regisseur am Theaterhaus Jena beschäftigt. Zur Zeit ist er persönlicher Referent des Intendanten Karsten Wiegand am Staatstheater Darmstadt und studiert in Gießen Angewandte Theaterwissenschaft unter anderen bei Heiner Goebbels.

Das Musiktheater wird künftig von einer Direktion geleitet, bestehend aus Sabine Kozinc, künstlerische Betriebsdirektorin und Stellvertreterin des Intendanten in künstlerischen Fragen, sowie Oliver Graf, Leiter Casting und künstlerischer Produktionsleiter, und einer weiteren Person, die noch bekanntgegeben wird.

(Staatstheater Darmstadt / jnm)

 

Mehr dazu:

Meldung, 16. Jun. 2015: Schauspieldirektor Jonas Zipf verlässt Darmstadt

Kommentar, 23. Jun. 2015: Was ist los in Darmstadt?

Presseschau, 23. jun. 2015: Intendant Karsten Wiegand hält am Kurs des Theaters fest

 

Kommentar schreiben