Verlängerung für den "Ring"

Kassel, 8. Mai 2017. Thomas Bockelmann bleibt bis 2021 Intendant in Kassel. Wie das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst und die Stadt Kassel mitteilen, wird der bisher bis 2020 befristete Vertrag bis August 2021 verlängert. Hintergrund der Vertragsverlängerung ist die Planung von Richard Wagners "Ring des Nibelungen", der sich von 2018 an über mehrere Spielzeiten bis ins Jahr 2021 erstrecken soll.

der 62-jährige Bockelmann leitet das Drei-Sparten-Haus seit 2004. Zuvor war er acht Jahre lang Generalintendant die Städtischen Bühnen Münster, von 1994 bis 1996 Intendant der Landesbühne Niedersachsen Nord und davor von 1988 bis 1993 Intendant des Zimmertheater Tübingen.

Mit der Suche einer Nachfolge soll im Laufe des nächsten Jahres begonnen werden, so die Pressemitteilung.

(Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst / Stadt Kassel / geka)

 
Kommentar schreiben