Im Interim

Neuss, 31. Mai 2017. Reinar Ortmann wird für eine Spielzeit Intendant des Rheinischen Landestheaters Neuss. Wie das Theater meldet, folgt er damit Bettina Jahnke nach, die ihren Vertrag in Neuss vorzeitig beendet und ans Hans Otto Theater in Potsdam wechwelt.

Reinar Ortmann 280 MarcoPiecuch uReinar Ortmann © Marco PiecuchOrtmann ist seit der Spielzeit 2014/15 Chefdramaturg des Rheinischen Landestheaters Neuss und seit 2015/16 zudem Vertreter der Intendantin in künstlerischen Fragen. In Neuss inszenierte er Zur schönen Aussicht von Ödön von Horvath, "Welche Droge passt zu mir" von Kai Hensel sowie in der kommenden Spielzeit "Die Physiker" von Friedrich Dürrenmatt.

Der 1970 in Bonn geborene Ortmann studierte Angewandte Theaterwissenschaft in Gießen. Nach Assistenzen am Schauspiel Bonn arbeitete er als freier Dramaturg und Regisseur. Von 2001 bis 2009 leitete er das Off-Theater Die Pathologie in Bonn. Außerdem arbeitetet Ortmann als Dramaturg am Düsseldorfer Schauspielhaus und am Staatstheater Darmstadt.

(RLT / geka)

 
Kommentar schreiben