Erfahrener Theatermann

14. Juni 2017. Klaus Kusenberg wird ab der Spielzeit 2018/19 neuer Schauspieldirektor am Theater Regensburg, das teilt das Theater in einer Presseaussendung mit. Er tritt damit die Nachfolge von Stephanie Junge an, sein Vertrag soll bis 2020/21 laufen. Kusenberg ist seit dem Jahr 2000 und noch bis Ende der Spielzeit 2017/18 Schauspieldirektor und Regisseur am Staatstheater Nürnberg. Sein Nachfolger dort wird Jan Philipp Gloger.

Kusenberg, Jahrgang 1953, begann 1981 als Regieassistent am Bochumer Schauspielhaus. Ab 1985 arbeitete er als freier Regisseur, von 1993 bis 1997 leitete er die Schauspielsparte in Osnabrück, von 1997 bis 1999 Oberspielleiter am Badischen Staatstheater in Karlsruhe. Im Jahr 2000 wurde er Schauspieldirektor in Nürnberg und ist dort seit 2006 auch stellvertretender Intendant. 

(sik)

 

mehr meldungen

Kommentare

Kommentar schreiben