Zurück nach Berlin

Berlin, 28. März 2018. Klaus Dörr wird neuer geschäftsführender Direktor der Volksbühne Berlin. Das hat der Berliner Senat gestern entschieden, meldet unter anderem die Berliner Zeitung. Er folgt auf Thomas Walter, dessen Vertrag an der Volksbühne im Sommer 2018 endet. Der 56-Jährige Dörr ist derzeit noch stellvertretender Intendant und künstlerischer Direktor am Schauspiel Stuttgart und war Geschäftsführer am Maxim Gorki Theater. Er verfüge über herausragende Kompetenzen und umfangreiche Erfahrungen im Theaterbetrieb, begründete die Berliner Kulturverwaltung gestern die Entscheidung, die auf Basis einer Vorlage von Klaus Lederer, Berliner Senator für Kultur und Europa, beschlossen wurde.

(sik)

Dörr folgt auf Thomas Walter, dessen Vertrag an der Volksbühne im Sommer 2018 endet. – Quelle: https://www.berliner-zeitung.de/29934240 ©2018
Kommentar schreiben