Es geht weiter

Wien, 8. September 2018. Tomas Schweigen bleibt künstlerischer Leiter des Schauspielhaus Wien. Wie die Wiener Zeitung berichtet, hat die Stadt seinen Vertrag bis 2023 verlängert. Das Theater wolle den "Weg eines politisch engagierten, ästhetisch und inhaltlich avancierten Autorentheaters" weitergehen, zitiert ihn das Blatt.

Tomas Schweigen, geboren 1977 in Wien, absolvierte ebenda ein Schauspielstudium und von 2000 bis 2004 ein Regiestudium in Zürich. Von 2012 bis 2015 gehörte Schweigen zum Leitungsteam der Schauspielsparte am Theater Basel. Seit 2015 ist er künstlerischer Leiter am Schauspielhaus Wien.

(Wiener Zeitung / miwo)

 
Kommentar schreiben