Youngsters für die Heldensage

25. Juli 2019. Der 29-jährige Regisseur Valentin Schwarz und der 39-jährige finnische Dirigent Pietari Inkinen inszenieren 2020 für die Bayreuther Festspiele den vierteiligen Opernzyklus "Der Ring der Nibelungen" von Richard Wagner. Das gab die Festspiel-Leiterin Katharina Wagner gestern bei der Auftakt-Pressekonferenz bekannt.

Dirigent Pietari Inkinen hat internationale Erfahrungen als Chefdirigent der Deutschen Radiophilharmonie Saarbrücken Kaiserslautern, des Japan Philharmonic Orchestra und der Prager Symphoniker.

Regisseur Valentin Schwarz hat bisher an deutschen Opernhäusern wie dem Staatstheater Darmstadt, der Staatsoperette Dresden oder der Oper Köln inszeniert. 2017 gewann er den Regiewettbewerb "Ring Award Graz". Laut Berliner Tagesspiegel hat er bislang noch keine Wagner-Oper inszeniert.

Überzeugt habe ihr Wunschkandidat Schwarz sie mit Produktionen wie der Oper "Mare Nostrum" von Maurizio Kagel in Köln, so Katharina Wagner laut BR Klassik. Längere Verhandlungen habe es allerdings auch mit der Regisseurin Tatjana Gürbaca gegeben; gescheitert seien sie an unterschiedlichen Vorstellungen zur Probendauer.

(BR Klassik, Tagesspiegel / eph)

 
Kommentar schreiben