Vernetzt und engagiert

Berlin, 7. Oktober 2008. Der Intendant des Theaters an der Parkaue, Kay Wuschek, bleibt bis 2015 Intendant am Theater an der Parkaue. Wie der ZDFtheaterkanal meldet, wurde sein Vertrag wurde um fünf Jahre verlängert. Wuschek hatte die Leitung des Theaters am 1. August 2005 für fünf Jahre bis zum Juli 2010 übernommen.

Der Beriner Kulturstaatssekretär André Schmitz erklärte dazu: "Ich freue mich sehr über diese Vertragsverlängerung. Unter Kay Wuscheks Leitung hat das Theater an der Parkaue seinen künstlerischen Erfolgskurs fortsetzen und eine wirtschaftliche Konsolidierung einleiten können. Vor allem aber ist das Haus heute weit über die Berliner Kulturszene hinaus vernetzt und unter der engagierten Regie von Kay Wuschek zu einem wichtigen Akteur auf dem Gebiet der kulturellen Bildung für Kinder und Jugendliche geworden."

(dip)

 
Kommentar schreiben