Ans größte Sprechtheater Deutschlands

23. September 2020. Friedrich Meyer wird zum August 2021 neuer Geschäftsführer am Deutschen Schauspielhaus Hamburg, wie die Behörde für Kultur und Medien der Stadt Hamburg mitteilt.

Meyer wechselt vom Staatstheater Augsburg an das von Intendantin Karin Beier geleitete Schauspielhaus (das mit 1200 Plätzen das größte Sprechtheater Deutschlands ist). Er folgt dort auf Peter F. Raddatz, der nach acht Jahren als Kaufmännischer Geschäftsführer zum Ende der laufenden Spielzeit in den Ruhestand geht.

Der 49-jährige gebürtige Berliner Friedrich Meyer ist nach Stationen am Maxim-Gorki-Theater in Berlin, am Staatsschauspiel Stuttgart sowie an den Häusern in Senftenberg und Dessau seit 2016 Kaufmännischer Direktor der Stiftung Staatstheater Augsburg.

(Behörde für Kultur und Medien der Stadt Hamburg / chr)

 
Kommentar schreiben