Neue Direktoren für Darstellende Kunst in Venedig

Venedig, 27. Oktober 2020. Die Leitung (Board of Directors) der Biennale von Venedig hat heute die künstlerischen Direktoren für den Zeitraum 20121 bis 2024 ernannt.

ensemble ricci forte new 560 Daniele Virginia AntonelliDas Duo ricci/forte © Daniele Virginia Antonelli

Alberto Barbera bleibt künstlerischer Leiter der Film-Abteilung. Wayne McGregor wird Künstlerischer Leiter der Tanz-Abteilung. Lucia Ronchetti wird Künstlerischer Leiter der Musik-Abteilung und ricci/forte (Stefano Ricci and Gianni Forte) werden Leiter der Theater-Abteilung und folgen in dieser Funktion Antonio Latella nach. Die nächste Biennale Teatro wird vom 2. bis 11. Juli 2022 in Venedig stattfinden.

ricci/forte

Die Autoren und Regisseure Stefano Ricci and Gianni Forte studierten an Italiens einziger staatlicher Theaterakademie in Rom, der Accademia Nazionale d’Arte Drammatica Silvio d’Amico bei Luca Ronconi und szenisches Schreiben an der New York University bei Edward Albee. 2005 gründete sie das Künstler-Duo ricci/forte. Sie erhielten mehrere  Dramatiker-Preise in Italien und nahmen weltweit an internationalen Festivals teil.

2008 gewannen ricci/forte für ihre Bearbeitung von "Plutos" nach Aristophanes den Kritikerpreis für die beste Dramaturgie bei der Theater-Biennale in Venedig, mit "Still life" gewannen sie 2017 den Premio Provincial de Teatro für die beste fremdsprachige Inszenierung beim Mercosur-Festivals in Cordoba in Argentinien. Seit 2015 inszenieren ricci/forte auch Opern und schreiben Libretti. In diesem Jahr schrieben und inszenierten sie die fünfteilige Fernsehserie "Hic sunt Leones" für den italienischen TV-Sender Rai3.

Biennale die Venezia

Dem Board of Directors der Biennale gehören derzeit Roberto Cicutto als Präsident der Biennale, der Bürgermeister von Venedig Luigi Brugnaro, der Präsident der Region Veneto Luca Zaia sowie Claudia Ferrazzi als Vertreterin des Kulturministeriums an.

(Biennale Venezia / www.theatrescu.com / jnm)

 
Kommentar schreiben