Wer tritt in diese Fußstapfen?

4. November 2020. Ulrich Khuon, Intendant des Deutschen Theaters Berlin, wird seine Amtszeit als Präsident des Deutschen Bühnenvereins nicht verlängern, das gab der Verband in einer Pressemeldung bekannt. Khuon war 2017 nach dem Tode der damaligen Amtsinhaberin Barbara Kisseler zum Bühnenvereins-Präsidenten gewählt worden.

Auf der Jahreshauptversammlung des Bühnenvereins, die am 20. und 21. November 2020 digital stattfindet, wird die Neuwahl der/des Präsident*in erfolgen, heißt es in der Presseerklärung. Die Wahl solle per Brief erfolgen, die Entscheidung werde am 21. November bekanntgegeben. Weitere Themen der Jahreshauptversammlung sind die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Theater und Orchesterlandschaft sowie die Arbeit der THEMIS-Vertrauensstelle gegen sexuelle Belästigung und Gewalt.

(buehnenverein.de / sik)

 

 
Kommentar schreiben