Die Nachkommenden

22. November 2020. Die Dramatikerin Ivna Žic erhält für ihren Debütroman "Die Nachkommenden" den diesjährigen Anna-Seghers-Preis. Die Schweizer Autorin mit kroatischen Vorfahren teilt sich den Preis mit dem argentinischen Autor Hernán Ronsino. Der mit insgesamt 25.000 Euro dotierte Preis wurde in einer Livestream-Veranstaltung aus dem Berliner Literaturforum verliehen, wie der WDR berichtet.

Mit dem nach der Schriftstellerin Anna Seghers benannten Preis werden jährlich Nachwuchsautor*innen aus deutschsprachigen und lateinamerikanischen Ländern ausgezeichnet.

(wdr1.wdr.de / chr)

Lesen Sie hier die Hamburger Poetikvorlesung, die Ivna Žic im Oktober 2020 auf nachtkritik.de veröffentlichte.

 
Kommentar schreiben