Freilufttheater im Hafen

Saarbrücken, 1. März 2021. Die auf Kinder- und Jugendtheater spezialisierte TheaterCompagnie Lion hat ein neues Theaterschiff für ihren Spielort am Saarbrücker Hafen erworben. Am vergangenen Freitag wurde das Schiff laut Bericht von SR 3 Saarlandwelle (26.2.2021) auf die Saar gelassen.

Theaterschiff2 TheaterCompagnieLion uDas neue Saarbrücker Theaterschiff (angebunden an die Maria-Helena rechts) © TheaterCompagnie Lion

Das Theater hatte das ehemalige Arbeitsschiff in Magdeburg mit Fördergeldern aus dem "Neustart Kultur"-Hilfsprogramm des Bundes gekauft und für 30.000 Euro instand setzen und ins Saarland transportieren lassen. Das Schiff besitzt ein plattes Deck von 17,50 mal 4,50 Metern Fläche und hat keine Reling oder Aufbauten. Nach dem Willen von Theatermacher Frank Lion soll es ab April 2021 für Open Air-Theateraufführungen genutzt werden und damit das bereits im Corona-Sommer 2020 erprobte Freiluft-Programm erweitern, wie die Saarbrücker Zeitung (18.2.2021) berichtet.

Die TheaterCompagnie Lion besitzt mit der "Maria-Helena" bereits seit 2006 ein Theaterschiff, das zum "Kulturdampfer" umgebaut und seit 2007 für Theater, Konzerte und Kinovorführungen genutzt oder für Privatveranstaltungen vermietet wird.

(sr.de / saarbruecker-zeitung.de / theaterschiff-maria-helena.com / chr)

 
Kommentar schreiben