Vom Schauspiel in die Verwaltung

Augsburg, 15. April 2021. Florian Stiehler wird zum 1. September 2021 Geschäftsführender Direktor des Staatstheaters Augsburg, wie das Haus mitteilt. Der gebürtige Münchner wechselt vom Berliner Theater an der Parkaue nach Augsburg und folgt dort auf Friedrich Meyer, der künftig als Geschäftsführer am Deutsche Schauspielhaus Hamburg tätig ist.

StiehlerFlorian Stiehler © Hagen-SchnaussFlorian Stiehler wurde 1974 in München geboren und arbeitete als Schauspieler an Theatern u.a. in Mannheim, Köln und Stuttgart sowie in Fernsehproduktionen. Parallel zu seiner Schauspieltätigkeit absolvierte er ein Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Fern-Universität Hagen und arbeitete anschließend als Controller und Verwaltungsleiter am Theater der Altmark in Stendal.

2017 schloss Stiehler den Weiterbildungsstudiengang Theater- und Musikmanagement des Deutschen Bühnenvereins, der Bayerischen Theaterakademie und der LMU München ab und kam zur Spielzeit 2018/19 als Geschäftsführender Direktor an die Berliner Staatstheater für Kinder und Jugendliche an der Parkaue, das er aktuell als kommissarischer Intendant leitet. In Augsburg arbeitet Stiehler mit dem Intendanten André Bücker zusammen.

(Staatstheater Augsburg / chr)

 
Kommentar schreiben