"Es geht um unser aller Zukunft"

23. September 2021. Beim morgigen globalen Klimastreik von Fridays for Future werden 25 Schauspieler:innen der Initiative Changemakers.film mit einer Aktion vor dem Bundestagsgebäude in Berlin auftreten. Aus dem Theaterbereich sind unter anderen mit dabei Thelma Buabeng (zuletzt Schauspielhaus Zürich), Laura Tonke (im Team von Gob Squad), Katja Riemann (zuletzt als Gast am Maxim Gorki Theater Berlin) und Jella Haase (zuletzt im Ensemble der Volksbühne Berlin).

Mit dem globalen Klimastreik #AllefürsKlima am 24. September 2021 zielt die Jugendbewegung Fridays for Future auf eine gerechte Klimapolitik im Sinne der Zielsetzungen des Pariser Klimaabkommens. Für Deutschland sind Demonstrationen in 470 Städten angekündigt, in Österreich laufen 14 Großveranstaltungen, in der Schweiz 8. Als Sprecherin auf der Berliner Protestdemo wird auch die Gründerin der Fridays-for-Future-Bewegung Greta Thunberg auftreten.

Die Initiator:innen von Changemakers.film Pheline Roggan, Moritz Vierboom und Laura Fischer schreiben in ihrer Presseaussendung: "Als Filmschaffende haben wir eigenverantwortlich die Aufgabe übernommen, klimaschädliche Arbeitsweisen am Filmset zu vermeiden. Zur Bundestagswahl wünschen wir uns von allen Parteien, dass sie Verantwortung übernehmen und die menschengemachten Ursachen für den Klimawandel mit aller Kraft bekämpfen. Die Klimakrise ist kein Katastrophenfilm, den man ausschalten oder ignorieren kann. Es geht um unser aller Zukunft." Changemakers.film hat 2020 eine freiwillige Selbstverpflichtung veröffentlicht, die bis dato über 500 Unterstützer:innen fand. Sie listet Möglichkeiten auf, den CO2-Verbrauch bei Dreharbeiten in diversen Produktionsbereichen von Transport bis Catering und Technik zu verringern.

Zuletzt hatten 42 Schauspieler:innen, darunter Edgar Selge, Katja Riemann, Charly Hübner und Thelma Buabeng, in einem Videobeitrag zum Klimastreik von Fridays for Future aufgerufen.

(changemakers.film / fridaysforfuture.de / klima-streik.org / fridaysforfuture.at / climatestrike.ch / ec.europa.eu / chr)

 
Kommentar schreiben