meldung

Bund der Szenografen wählt neuen Vorstand

15. November 2021.Der Bund der Szenografen hat einen neuen Vorstand gewählt. Philip Bussmann, Mathilde Grebot, Thea Hoffmann-Axthelm, Marlit Mosler, Gregor Sturm, Ralph Zeger und Hanna Zimmermann rücken an die Spitze des Verbands auf. Gregor Sturm und Hanna Zimmermann haben sich wiederwählen lassen. Das gibt der Bund der Szenografen, die Interessensvertretung der Bühnen-, Kostüm- und Maskenbildner*innen, Videokünstler*innen und Lichtdesigner*innen am Theater, in einer Pressemitteiltung bekannt.

Bei ihrer ersten hybriden, sowohl vor Ort im Dock 11 Eden in Berlin als auch online, stattfindenden Versammlung verständigten sich die Mitglieder ferner auf einen 4-Punkte-Plan für die thematischen Schwerpunkte im kommenden Jahr. So soll die Finanzierung des deutschen Beitrags auf der Prager Quadriennale, der weltweit wichtigsten Plattform für Szenografie, sichergestellt werden. Ferner stehen faire Arbeitsbedingungen und Gagen, die Förderung des professionellen Austausches der Mitglieder und der Ausbau von Kooperationen und Netzwerken auf der Agenda.

(Bund der Szenographen / miwo)

 

mehr meldungen

Kommentare

Kommentar schreiben