meldung

Corona: Theater in Sachsen werden geschlossen

19. November 2021. Bis vorerst 12. Dezember 2021 geschlossen werden in Sachsen unter anderem Kultureinrichtungen wie Theater. Flächendeckend eingeführt wird die 2G-Regel: Wegen ungebremst ansteigender Covid-Infektionszahlen in Sachsen und weil die Krankenhäuser an ihre Belastungsgrenze gelangen, hat die sächsische Landesregierung am heutigen Freitag Abend weitergehende Pandemie-Maßnahmen beschlossen. Das berichtet der MDR.

Die Sächsischen Staatstheater Dresden hatten bereits heute Mittag bekannt gegeben, bis zum 24. November ihren Spielbetrieb einzustellen. Die Maßnahmen der Landesregierung bedeuten nun auch für sie eine längere Schließzeit.

(MDR / eph)

mehr meldungen

Kommentare

Kommentar schreiben