meldung

Wuppertal: Intendantin Susanne Abbrederis verstorben

20. November 2021. Susanne Abbrederis, die ehemalige Schauspielintendantin der Wuppertaler Bühnen, ist gestorben. Das geht aus einer Mitteilung des Theaters hervor, dessen Schauspiel sie von 2014 bis 2017 geleitet hat.

Susanne Abbrederis, 1953 in Bregenz geboren, studierte Theaterwissenschaft an der Universität in Wien und dem Queens College in New York. Dreizehn Spielzeiten lang war sie Dramaturgin am Schauspiel Essen. Darüber hinaus initiierte sie ein Fest der Kulturen auf Zeche Zollverein. Vor ihrem Wechsel nach Wuppertal war sie Chefdramaturgin am Wiener Volkstheater.

"Wir trauern um eine besondere und liebenswerte Persönlichkeit, eine passionierte Theatermacherin, der wir für die gemeinsame Zeit in Wuppertal sehr dankbar sind", schreibt das Schauspiel Wuppertal auf seiner Webseite. Susanne Abbrederis wurde 67 Jahre alt.

(sle)

 

mehr meldungen

Kommentare

Kommentare  
#1 Susanne Abbrederis: Trauermaik priebe 2021-11-20 12:07
Liebe Prinzipalin! Ich bin geschockt! Und unendlich traurig! Dank für Blicke erweiternde Kämpfe um Textfassungen, Dank für Nächte im „goldenen M“ bei Pommes und Gelächter, Dank für Vertrauen und Förderung und Forderung, Dank für die abgelaufensten Premierengeschenke, Dank für Deinen Humor und Dein Lachen (unvergessen, wie Du Dich auf einer Probe hinter mir vor Lachen - und Entsetzen- auf dem Boden wälztest) - vor allem aber Dank für Deine Unbeirrbarkeit, die ich so gern von Dir gelernt hätte! Ich vermisse Dich! Du wirst fehlen!

Kommentar schreiben