meldung

Amadeu Antonio Preis an onlinetheater.live

24. November 2021. Die interaktive Theaterproduktion "Loulu" von onlinetheater.live ist mit dem Amadeu Antonio Preis 2021 ausgezeichnet worden. Das teilt die Amadeu Antonio Stiftung per Twitter mit. Der mit 3.000 Euro dotierte Preis ging im Rahmen der Online-Preisverleihung im brandenburgischen Eberswalde an die Theatergruppe und das HAU Berlin, das die Arbeit produzierte – eine kostenlos downloadbare Smartphone-App, die in einem interaktiven Spiel auf nachgebauten Social Media-Bühnen Manipulationstaktiken und Diskursverschiebungen "neurechter" Netzwerke offenlegt.

Die Jury lobte laut Pressemitteilung der Amadeu Antonio Stiftung in ihrer Entscheidung besonders das zeitgemässe und innovative Konzept sowie die abwechslungsreiche künstlerische Umsetzung. "Der Sog der Radikalisierung wird anschaulich, drastisch und mit Verweisen auf reale Akteur:innen geschildert."

Anlässlich des 25. Todestags von Amadeu Antonio 2015 erstmalig vergeben, würdigt der Amadeu Antonio Preis alle zwei Jahre Künstler:innen und Gruppen aus den Bereichen Bildende Kunst, Literatur, Theater und Musik. Der Preis wird von der Stadt Eberswalde und der Amadeu Antonio Stiftung ausgelobt und zeichnet Werke aus, die sich mit Rassismus und anderen Formen von Diskriminierung auseinandersetzen sowie für Menschenrechte und Diversität eintreten. Für den Amadeu Antonio Preis 2021 sind laut der Pressemitteilung der Stiftung über 250 Einreichungen eingegangen. 

(Amadeu Antonio Stiftung / sd)

mehr meldungen

Kommentare

Kommentar schreiben