Medienschau: Die Zeit – Felix Mitterer im Interview

Der Volksautor blickt nach Ischgl

Der Volksautor blickt nach Ischgl

5. Januar 2022. Die ZEIT interviewt den Dramatiker, Drehbuchschreiber und "Volksautor" Felix Mitterer und lässt ihn von seiner Fortsetzung der legendären und legendär umstrittenen "Piefke-Saga" berichten.

Die "Ischgl-Saga" über den ersten Hotspot der Corona-Pandemie in Europa ist laut Mitterer "ein Märchen geworden und endet, wie es enden muss: Wenn alles vorbei ist, machen sie in Ischgl weiter wie bisher". Für Film und Fernsehen wolle Mitterer ansonsten nicht mehr arbeiten: "Ich schreib nur noch für Amateurbühnen oder vielleicht für die Josefstadt. Aber sonst mach ich nichts mehr."

Kommentare

Kommentar schreiben