meldung

Schauspieler und Ex-Intendant Dieter Mann gestorben

3. Februar 2022. Der Schauspieler und frühere Intendant des Deutschen Theaters Dieter Mann verstarb heute im Alter von 80 Jahren, wie verschiedene deutsche Medien melden, darunter Berliner ZeitungFAZrbb24 und Die Zeit.

Dieter Mann wurde 1941 in eine Berliner Arbeiter:innenfamilie geboren. Nach einer Lehre und Anstellung als Facharbeiter im Schleifmaschinenwerk machte er mit einem staatlichen Stipendium auf der Arbeiter- und Bauernfakulät Abitur und begann anschließend ein Schauspielstudium an der Staatlichen Schauspielschule Berlin, der heutigen HfS Ernst Busch. Noch während des Studiums wurde er 1964 ans Deutsche Theater verpflichtet und gehörte bis 2006 dem Ensemble an, wo er gelegentlich auch Regie führte. Von 1984 bis 1991 war Mann Intendant des Deutschen Theaters, das er mit Mut, Umsicht und großer persönlicher Integrität durch die Wende führte. Im Jahr 2000 wurde er zum Ehrenmitglied des Deutschen Theaters ernannt.

Mann arbeitete mit den Regisseuren Wolfgang Heinz, Benno Besson, Friedo Solter, Alexander Lang, Jürgen Gosch, Thomas Langhoff und Frank Castorf zusammen. Sein Repertoire deckte eine Vielzahl zeitgenössischer und klassischer Rollen ab. Einen ersten großen Erfolg brachte die Rolle des Wolodja in "Unterwegs" von Wiktor Rosow. Die Rolle des jungen Aussteigers Edgar Wibeau in "Die neuen Leiden des jungen W." von Ulrich Plenzdorf spielte er über 300 Mal. Seitdem gehörte er zu den beliebtesten Schauspielern der DDR. Große Popularität brachten ihm auch seine Rollen in zahllosen Film- und Fernsehproduktionen. Nach der Wende blieb Mann ein bekannter Theater- und Fernsehschauspieler.

Engagements führten ihn ans Berliner Ensemble, ans Staatsschauspiel Dresden, an das Deutsche Schauspielhaus Hamburg, das Schauspiel Frankfurt, die Wiener Festwochen, die Bregenzer Festspiele, das Düsseldorfer Schauspielhaus, das Wiener Burgtheater und das Theater Basel.

2020 zeichnete der Bundesverband Schauspiel Dieter Mann für sein Lebenswerk aus. In der Begründung wurde seine "Liebe zur Genauigkeit und zum Denken" hervorgehoben. 2016 machte er seine Parkinsonerkrankung öffentlich. Am 3. Februar ist Dieter Mann in Berlin gestorben.

(Die Zeit / Berliner Zeitung / Süddeutsche Zeitung / Rbb 24 / joma)

mehr meldungen

Kommentare

Kommentare  
#1 Dieter Mann: großer MannHyperion 2022-02-07 10:15
RIP - grosser Mann !

Kommentar schreiben