meldung

Thomas Braus als Intendant in Wuppertal verlängert

7. März 2022. Thomas Braus' Vertrag als Intendant des Schauspiel Wuppertal ist bis 2028 verlängert, das teilt das Haus mit. Braus leitet seit 2017 das Theater, zu dem er seit 2002 als Schauspieler gehört.

Braus wurde in Graz und Wien zum Schauspieler ausgebildet und war dann an verschiedenen Theatern engagiert. Er steht in Wuppertal auch weiter als Schauspieler auf der Bühne. Die Hölle / Inferno entstand 2016 in Johann Kresniks Regie, ein Soloabend, den Braus bis heute spielt.

Vor der Pandemie verzeichnete das Schauspiel Wuppertal in einem Zuwachs der Zuschauerzahlen um rund 25 Prozent. In der Pressemitteilung heißt es, dass auch wieder mehr Jüngere ins Theater kämen.

(schauspiel-wuppertal.de / sik)

mehr meldungen

Kommentare

Kommentar schreiben