meldung

Kaiserslautern: Stephan Beer übernimmt Schauspieldirektion

22. April 2022. Zur Spielzeit 2023/2024 übernimmt Stephan Beer die Schauspieldirektion am Pfalztheater Kaiserslautern, wie das Haus in einer Pressemitteilung bekannt gibt. Der Regisseur tritt damit die Nachfolge von Harald Demmer an.

Der 1977 in Magdeburg geborene Stephan Beer studierte Theaterwissenschaften in Berlin. Als freier Regisseur arbeitete er seit 2006 unter anderem am Schauspiel Leipzig, am Staatstheater Braunschweig, am Badischen Staatstheater Karlsruhe, an den Theatern Chemnitz, Erfurt, Erlangen, Halle und Magdeburg. Seine Arbeiten wurden wiederholt zu Festivals eingeladen. Als Autor adaptiert Beer außerdem erfolgreich Jugendbuchklassiker und Märchen für die Bühne.

"Am Herzen liegen mir besonders die Nachwuchs- und Autor:innen-Förderung sowie die Öffnung des Theaters in die Stadt und Region. Die Vielfalt in der Gesellschaft soll sich in den Themen und Personen auf der Bühne widerspiegeln", wird der designierte Schauspieldirektor in der Pressemitteilung zitiert.

(Pfalztheater Kaiserslautern / joma)

mehr meldungen

Kommentare

Kommentar schreiben