meldung

Ulm: Schauspieldirektor Jasper Brandis geht

3. Mai 2022. Jasper Brandis, Schauspieldirektor des Theaters Ulm, wird seinen Vertrag nicht über die Spielzeit 2022/23 verlängern. Das teilt das Theater Ulm in einer Presseaussendung mit. Brandis reize es, nach fünf Jahren in der Leitung des Theaters Ulm neue künstlerische Herausforderungen und Begegnungen zu suchen und zunächst wieder frei zu arbeiten. Jasper Brandis, 1971 geboren, gehört der Leitung des Theaters Ulm seit 2018 an.

Intendant Kay Metzger bedauert der Mitteilung zufolge das Ausscheiden seines Schauspieldirektors. "Die Sparte hat sich unter seiner Leitung hervorragend entwickelt, der inhaltliche Diskurs mit ihm war immer anregend und hat das Haus nach vorne gebracht, insbesondere auch die Kooperation mit der ADK Ludwigsburg", wird er in der Meldung zitiert.

(Theater Ulm / sle)

mehr meldungen

Kommentare

Kommentar schreiben