meldung

Kiel: Benjamin Reiners verlängert Vertrag nicht

11. Mai 2022. Benjamin Reiners, Generalmusikdirektor der Landeshauptstadt und des Theater Kiel, wird seinen Vertrag nach dem regulären Vertragsende 2024 nicht verlängern. Das teilt das Haus in einer Presseaussendung mit.

Er habe sich diese Entscheidung nicht leichtgemacht, so Reiners, der seit August 2019 in Kiel das Amt des Generalmusikdirektors inne hat. "Die Besonderheit der Kieler Position als Mitglied des Theatervorstands liegt neben der künstlerischen Arbeit in sehr umfangreichen administrativen und organisatorischen Aufgaben", wird Reiners in der Pressemitteilung zitiert. "Ich bin sehr dankbar für die in diesem Bereich gesammelten Erfahrungen, wünsche mir für meine berufliche Zukunft allerdings wieder eine stärkere Fokussierung und Konzentration auf die Musik und künstlerische Tätigkeiten."

"Für das Theater Kiel und vor allem für die klassikbegeisterten Kieler*innen und ihre Gäste hätten wir uns gern eine weitere Zusammenarbeit mit Benjamin Reiners als Generalmusikdirektor gewünscht, denn seine Experimentierfreunde und sein Engagement sind neben seiner Professionalität begeisternd", äußert sich Oberbürgermeister Ulf Kämpfer bedauernd.

(Theater Kiel / joma)

mehr meldungen

Kommentare

Kommentar schreiben