meldung

Basler Kulturpreis an Schauspielerin Gina Haller

12. Mai 2022. Gina Haller erhält den mit 20.000 Franken dotierten Spartenpreis Theater des Kantons Basel-Landschaft 2022. Das meldet das Amt für Kultur, Basel Landschaft.

Die 1987 in Basel geborene Gina Haller studierte Schauspiel in Paris und Bern. Sie spielte in Basel und Thionville und war am Theater Trier und am Theater Bremen engagiert. Seit der Spielzeit 2018/2019 ist sie Ensemblemitglied am Schauspielhaus Bochum. Für ihre Rolle als Ophelia/Horatio in Johan Simons "Hamlet"-Inszenierung kürte die Kritiker:innenumfrage von Theater heute sie zur Nachwuchsschauspielerin des Jahres 2020. Im Folgejahr erhielt sie den Kunstpreis Berlin in der Sektion Darstellende Kunst. Haller dreht regelmäßig Film- und Fernsehproduktionen und realisiert eigene Theaterarbeiten.

Mit den Kultur-, Sparten- und Förderpreisen des Kantons Basel-Landschaft werden jährlich Kultur- und Kunstschaffende sowie Geisteswissenschaftler:innen honoriert.

(www.baselland.ch / joma)

Kommentare

Kommentar schreiben