meldung

Dramatiker Juan Mayorga erhält Asturien-Preis 2022

2. Juni 2022. Der spanische Dramatiker Juan Mayorga erhält den spanischen Prinzessin-von-Asturien-Preis in der Sparte Literatur. Wie Deutschlandfunk Kultur meldet, habe sich der 57 Jahre alte Theater-Autor und Regisseur gegen 41 Kandidaten aus 19 Ländern durchgesetzt.

Demnach hob die Jury das gesellschaftliche Engagement von Mayorga hervor. Mit seinen Werken konfrontiere er das Publikum durch Konflikte mit der Realität. Er stelle Überzeugungen in Frage und fordere die Sensibilität und Sichtweise der Zuschauer heraus, ohne dabei aktuelle politische und soziale Themen außer Acht zu lassen.

Mayorga ist Philosoph und Mathematiker, studierte unter anderem in Münster und Berlin. Seine Bühnenstücke wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt, auch ins Deutsche. Neben anderen Auszeichnungen wie dem Europäischen Theaterpreis 2016 gewann er in Spanien 2007 den Nationalen Theaterpreis. Die Prinzessin-von-Asturien-Preise werden jährlich in acht Sparten vergeben und sind mit jeweils 50.000 Euro dotiert.

(DLF Kultur / geka)

mehr meldungen

Kommentare

Kommentar schreiben