meldung

Schauspieler Karl Walter Sprungala verstorben

12. Juli 2022. Der Aachener Schauspieler Karl Walter Sprungala ist beim Bergsteigen tödlich verunglückt. Das meldete bereits am 9. Juli die Aachener Zeitung.

Karl Walter Sprungala, 1957 in Weimar geboren, studierte an der Hochschule der Künste in Berlin. Von 2000 bis 2005 war er Ensemblemitglied am Theater Aachen, wo er danach als Freiberufler weiterhin gastierte. Als Theaterschauspieler war er am Grenzlandtheater Aachen, dem Nationaltheater Mannheim und der Waldburg im belgischen Hergenrath tätig. Daneben arbeitete er für Film und Fernsehen und war Teil der Berliner Off-Szene, wie der Theaterregisseur Hendrik Mannes nachtkritik.de mitteilte.

2010 erhielt Sprungala für seine Darstellung in der Grenzlandtheater-Produktion "Gretchen 89ff" den Aachener Kurt-Sieder-Preis für herausragende schauspielerische Leistungen.

Seit der Spielzeit 2021/22 war Karl Walter Sprungala erneut festes Ensemblemitglied am Theater Aachen. Über den tödichen Unfall des  großartigen und geschätzten Kollegen sei das Ensemble "total geschockt", wie Generalintendant Michael Schmitz-Aufterbeck der Aachener Zeitung sagte.

Karl Walter Sprungala wurde 65 Jahre alt.

(Aachener Zeitung / eph)

mehr meldungen

Kommentare

Kommentare  
#1 Karl Walter Sprungala: R.I.PAdam 2022-07-13 12:02
Ruhe in Frieden. Ich habe ihn einmal vor vielen Jahren so großartig auf der Bühne in Aachen erlebt in den Stück MUTTERLIEBE des Niederländers Peer Wittenbols, einer deutschsprachigen Erstaufführung...
www.aachener-nachrichten.de/kultur/die-goetter-sind-eben-auch-nur-menschen_aid-28199771
#2 Karl Walter Sprungala: BeileidGast 2022-07-17 16:22
Ich habe vor Jahren ein Stück mit ihm zusammen gearbeitet in Mannheim und habe selten so einen uneitlen, freundlichen und liebenswerten Kollegen erlebt wie ihn. Ich hoffe, er hatte bis dahin ein erfülltes und schönes Leben, so wie es für Menschen wie ihn verdient wäre. Ruhe in Frieden und mein Beileid und viel Kraft allen Angehörigen und engen Freunden.
#3 Karl Walter Sprungala: GeschenkLinda Schmitz 2022-07-27 09:04
Karl, du bist einer der Menschen, die ich im Herzen behalte. Dich kennengelernt zu haben, ist ein großes Geschenk.
Wir wollten in Kelmis noch eine Kletterroute projektieren. Ich werde den Felsen von dir grüßen!
Dein Schutzengel konnte dieses Mal nicht gut genug auf dich aufpassen. Jetzt musst du von wo auch immer auf deine Enkel, Familie und uns Freunde acht geben.
Hab es gut und gib uns ab und an ein paar Zeichen. Irgendwie werden wir sie erkennen, da bin ich mir sicher!
Danke!

Kommentar schreiben