meldung

Hamburg: Förderung der freien darstellenden Künste 2023/24

13. Januar 2023. Die Behörde für Kultur und Medien der Stadt Hamburg hat ihre Auswahl für die Projektförderung der freien darstellenden Künste für die Spielzeit 2023/24 sowie die Festivalförderung für die Jahre 2023-25 bekannt gegeben. 52 Projekte der Freien Darstellenden Künste in Hamburg und das Festival Hauptsache Frei werden gefördert.

Für die ausgewählten Projekte stehen rund 1,5 Millionen Euro zur Verfügung. Das Festival Hauptsache Frei, das sich "als wichtiger Impulsgeber für die Freie Szene Hamburgs und darüber hinaus bewiesen" habe, erhält 375.000 Euro über die nächsten drei Jahre.

Im vergangenen Jahr waren noch 83 Projekte mit insgesamt 1,8 Millionen Euro gefördert worden.

Über die Vergabe der Mittel zur Förderung der Freien Darstellenden Künste 2023/24 berieten vier Fachgremien. Spartenübergreifend wurden die Konzeptions- und Nachwuchsförderungen sowie die nur alle drei Jahre vergebene Festivalförderung diskutiert.

Den Jurys gehörten in diesem Jahr an (zum Aufklappen bitte anklicken):

(Behörde für Kultur und Medien der Stadt Hamburg / eph)

Kommentare

Kommentar schreiben