meldung

Linzer Schauspielerin Ingrid Höller verstorben

25. Januar 2023. Ingrid Höller, Schauspielerin und Gründungsmitglied des Linzer Phönix-Theaters, ist im Alter von 71 Jahren verstorben. Das melden diverse österreichische Medien, darunter das Oberösterreichische Volksblatt.

Ingrid Höller, geboren 1951 in Linz, absolvierte ihre Schauspielausbildung an der Anton Bruckner Privatuniversität Linz. Seit Gründung des Theaters Phönix im Jahr 1989 war Höller hier Ensemblemitglied. Sie habe in mehr als 66 Produktionen mitgewirkt, von der allerersten Produktion "Rozznjogd" (von Peter Turrini) bis zuletzt in Friedrich Dürrenmatts "Der Besuch der alten Dame" im Herbst 2020. Höller trat zudem als Autorin von Kinderstücken in Erscheinung ("Was ist denn bloß mit Lisa los" und "Niemand war da") sowie als Autorin und Regisseurin der Produktion "Camille Claudel. Eine Biografie" im Rahmen von Linz 09 im Posthof Linz.

(volksblatt.at / chr)

Kommentare

Kommentar schreiben