MM 560 NicolaPitaro"Maestro e Margherita" © Nicola PitaroChur, 19. Juni 2018

Ein Schwank aus Babylon

Michail Bulgakows Meister und Margherita, kein klassischer Sommertheaterstoff. Beim Origen-Festival Cultural in Chur funktioniert der Roman Open Air aber erstaunlich gut – den deutsch-italienisch-französisch-rätoromanisch-sprachigen Abend in der Regie von Fabrizio Pestilli, der die polyglotte Schweiz in 26 Vorstellungen touren wird, sah bei seiner Premiere Valeria Heintges.

Berlin, 19. Juni 2018. Bei den Autorentheatertagen am Deutschen Theater wurde gestern Die Zukunft reicht uns nicht bejubelt, das Autor Thomas Köck gemeinsam mit Elsa-Sophie Jach inszenierte. Die Uraufführung am Wiener Schauspielhaus besprach Andrea Heinz.