This is Venice 3 560 MatthiasHorn u"Der Sohn" © Moritz SchellWien, 28. Februar 2020

Normal, das sind die anderen

Nach seinem Erfolgsstück "Der Vater" misst der französische Schriftsteller Florian Zeller erneut die Temperatur in der bürgerlichen Hölle: In Der Sohn geht es um einen depressiven Jugendlichen, den seine Familie "fördern und fordern" will. Stephanie Mohr hat den Stoff nun am Theater in der Josefstadt inszeniert – und Andrea Heinz ins Herz getroffen.

Wien, 28. Februar 2020: Hallo, hast du bisschen was zum Ziehen? In Anna Marboes Uraufführung von Wilke Weermanns Stück Angstbeißer vertändeln hippe Drogenkonsumenten die Zeit, sehen aber blendend aus. Clean dabei: Martin Thomas Pesl.