Dreigroschenoper0446 280 Sebastian Buehler u"Die Dreigroschenoper"  © Sebastian Bühler

Heidelberg, 24. Juni 2019

Wo Polly mit dem Rhönrad kommt

Dreigroschenoper geht immer. Egal ob von Brecht oder Kurt Weill. Räubern, singen, komisch schmachten und ein Spritzer Kapitalismuskritik - ein Erfolgsrezept. Holger Schultze hat das Ganze als Pop-Revue (fast) von heute inszeniert. Thomas Rothschild begutachtet das Ergebnis.