nachtkritik charts


Die nachtkritik-Charts – oder die beinahe wissenschaftliche1 Antwort auf die Frage:
Was müsste ich eigentlich mal angucken?

 

  1. nach Erich Kästner: (1)
    Fabian oder Der Gang vor die Hunde
    Regie: Frank Castorf
    Berlin, Berliner Ensemble

  2. nach Friedrich Schiller, bearbeitet von Joanna Bednarczyk : (-)
    Die Jungfrau von Orleans
    Regie: Ewelina Marciniak
    Mannheim, Internationale Schillertage Mannheim

  3. nach J. M. Coetzee: (-)
    Leben und Zeit des Michael K.
    Regie: Lara Foot
    Düsseldorf, Theater der Welt

  4. William Shakespeare: (-)
    Wie es euch gefällt
    Regie: Christian Weise
    Weimar, Deutsches Nationaltheater Weimar

  5. Thomas Bernhard: (-)
    Der Theatermacher
    Regie: Herbert Fritsch
    Frankfurt, Schauspiel Frankfurt

  6. Molière: (-)
    Don Juan
    Regie: Achim Freyer
    Stuttgart, Schauspiel Stuttgart

  7. Elfriede Jelinek: (3)
    Lärm. Blindes sehen. Blinde sehen!
    Regie: Karin Beier
    Hamburg, Deutsches Schauspielhaus Hamburg

  8. Oliver Frljić & Ensemble : (-)
    Alles unter Kontrolle
    Regie: Oliver Frljić
    Berlin, Maxim Gorki Theater Berlin

  9. nach Fernando Pessoa: (5)
    Das Buch der Unruhe
    Regie: Sebastian Hartmann
    Dresden, Staatsschauspiel Dresden

  10. Virginie Despentes : (6)
    Das Leben des Vernon Subutex 1
    Regie: Thomas Ostermeier
    Berlin, Schaubühne Berlin

 

1 Die nachtkritik-Charts erfassen die Stimmenvielfalt aus Nachtkritiken, Kritikenrundschauen und Leserbeteiligung in einem Algorithmus. Die zehn Inszenierungen, die aus diesem Zahlenspiel resultieren, sind nicht die größten, stärksten oder tollsten, sondern schlichtweg zehn Theaterabende, die bei Kritik und Publikum in der deutschsprachigen Schweiz, Österreich und Deutschland gerade für verstärkte Aufmerksamkeit sorgen. Die Charts werden ein Mal pro Woche aktualisiert. In Klammern steht die Vorwochenplatzierung. Charts-Tag ist Mittwoch.
(Aktueller Stand: 23. Juni 2021)

 
Kommentar schreiben