Einstimmige Empfehlung

1. April 2011. "Glamour aus der Weltstadt München weht nach Münster", freut sich die Münstersche Zeitung und meldet den Wechsel von Ulrich Peters, noch Intendant des Münchner Theaters am Gärtnerplatz an die Spitze der Städtischen Bühnen Münster.

Der Kulturausschuss hat der Münsterschen Zeitung zufolge am 28. März 2011 einstimmig eine Empfehlung für Peters an den Rat der Stadt ausgesprochen. Die Mitbewerberin Nicola May vom Theater Baden-Baden hatte laut MZ im Vorfeld noch die Unterstützung der Grünen, sei am Ende aber ebenso wie Paul Esterhazy, Ex-Intendant des Aachener Theaters, unterlegen.

Ulrich Peters wurde 1955 in Stuttgart geboren und ist sowohl studierter Literatur-, Theater- und Musikwissenschaftler, als auch Betriebswirt mit Schwerpunkt Marketing und Unternehmenskultur. Von 1999 bis 2007 war er Intendant des Theaters Augsburg. Danach ging er nach München an die Gärtnerplatz-Oper, wo sein Vertrag jedoch über das Jahr 2012 hinaus nicht mehr verlängert wurde.

(Münstersche Zeitung / sle)

 
Kommentar schreiben