Bekannte Gesichter

Berlin, 20. Juni 2011. Yvonne Büdenhölzer wird neue Leiterin des Berliner Theatertreffens. Wie die Berliner Festspiele mitteilten, stellte der künftige Intendant der Berliner Festspiele Thomas Oberender dem Aufsichtsrat heute sein neues künstlerisches Team vor. Der Aufsichtsrat hat der Berufung vier neuer künstlerischer Leiter bereits zugestimmt.

Büdenhölzer, Jahrgang 1977, leitet seit 2005 den Stückemarkt des Theatertreffens und gilt als enge Vertraute der bisherigen Theatertreffen-Leiterin Iris Laufenberg. In der Spielzeit 2009/10 kuratierte und leitete sie als Mitglied der Künstlerischen Leitung gemeinsam mit Tankred Dorst, Ursula Ehler und Manfred Beilharz die Theaterbiennale "Neue Stücke aus Europa" in Wiesbaden und Mainz.

Auch weitere personelle Weichenstellungen gab Oberender bekannt, der das Amt am 1. Januar 2012 von Joachim Sartorius übernimmt: Die Spielzeit Europa, bislang von Brigitte Führle geleitet, wird die belgische Festivalkuratorin Frie Leysen (2012/2013) und ab 2013 Matthias von Hartz (Internationales Sommerfestival Hamburg, Impulse) verantworten. Die künstlerische Leitung für das JazzFest übernimmt der freie Autor und Jazzjournalist Bert Noglik. Die MaerzMusik wird weiterhin von Matthias Osterwold und das musikfest berlin von Dr. Winrich Hopp kuratiert. Dr. Christina Schulz bleibt die Leiterin der drei Jugendfestivals unter dem Dach der Berliner Festspiele (Theatertreffen der Jugend, Treffen Junge Musik-Szene, Treffen Junger Autoren). Gereon Sievernich wurde in seiner Funktion als Direktor des Martin-Gropius-Baus bestätigt.

(geka)

 
Kommentar schreiben