Autorentheatertage Berlin 2012

vom 5. bis 16. Juni 2012 am Deutschen Theater Berlin


Im Archiv von nachtkritik.de finden Sie Nachtkritiken zu einzelnen Gastspielen sowie Lexikon-Einträge zu vielen AutorInnen und RegisseurInnen der Autorentheatertage, auf denen alljährlich bemerkenswerte Inszenierungen neuer Stücke präsentiert werden.

Für die Auswahl des Festival-Programms sind der Intendant des Deutschen Theaters Berlin Ulrich Khuon und die DT-Dramaturgie verantwortlich. 20 Gastspiele aus Deutschland, Österreich und der Schweiz werden in Berlin präsentiert.

"Sei nicht du selbst!" lautete das Motto, das sich der diesjährige Alleinjuror Tobi Müller bei seiner Suche nach nicht uraufgeführten neuen Stücken für die Lange Nacht der Autoren gegeben hat. Dieser "Neugier auf andere, nicht vertraute Welten", so schreiben die Festivalmacher, verfolgten sie auch bei ihren Einladungen.

100 bisher nicht aufgeführte Stücke wurden dem Schweizer Kritiker und Autor, der in Berlin lebt, zugesandt. Ausgewählt für die Werkstatt-Iszenierungen während der "Langen Nacht der Autoren" hat Müller "Wir schweben wieder" von Charlotte Roos, "Schafinsel" von Nina Büttner und "Totberlin" von Sarah Tabea Paulus.

Die Gastspiele im Deutschen Theater:

Das fliegende Kind von Roland Schimmelpfennig
Regie: Roland Schimmelpfennig, Akademietheater Wien
Nachtkritik vom 4. Februar 2012
Gastspiel im Deutschen Theater: 5. Juni 2012 


Der Wind macht das Fähnchen von Philipp Löhle
Regie: Dominic Friedel, Schauspiel Bonn
Nachtkritik vom 20. Januar 2012
Gastspiel im Deutschen Theater: 5. und 6. Juni 2012


Fabelhafte Familie Baader von Carsten Brandau
Regie: David Czesienski und Robert Hartmann, Neues Theater Halle
Gastspiel im Deutschen Theater: 5. Juni 2012


Du bist dabei! E' il tuo momento! Ides dalje! von Holger Schober
Regie: Dominik Günther / Alessandro Averone / Rene Medvešek
Junges Deutsches Theater / TeatroDue Parma / ZKM Zagreb
Gastspiel im Deutschen Theater: 6. Juni 2012


Three Kingdoms von Simon Stephens
Regie: Sebastian Nübling, Münchner Kammerspiele
Nachtkritik vom 15. Oktober 2011
Gastspiel im Deutschen Theater: 7. und 8. Juni 2012


Seymour oder Ich bin nur aus Versehen hier von Anne Lepper
Regie: Claudia Bauer, Schauspiel Hannover
Nachtkritik vom 8. Januar 2012
Gastspiel im Deutschen Theater: 7. Juni 2012


Angst und Abscheu in der BRD von Dirk Laucke
Regie: Dirk Laucke, Theater Oberhausen / Ringlokschuppen Mülheim
Nachtkritik vom 21. Oktober 2011
Gastspiel im Deutschen Theater: 7. und 8. Juni 2012


Empty Nest, Produktion aus dem Spiel.Raum des Jungen DT
Künstlerische Leitung: Birgit Lengers
Im Deutschen Theater: 7. bis 15. Juni 2012


Eine Stille für Frau Schirakesch von Theresia Walser
Regie: Annette Pullen, Theater Osnabrück / Theater Freiburg
Nachtkritik vom 2. September 2011
Gastspiel im Deutschen Theater: 8. und 9. Juni 2012


Faust 1-3 / FaustIn and out von Johann Wolfgang von Goethe / Elfriede Jelinek Regie: Dušan David Pařízek, Schauspielhaus Zürich
Nachtkritik vom 8. März 2012
Gastspiel im Deutschen Theater: 9. und 10. Juni 2012


Malaga von Lukas Bärfuss
Regie: Burkhard C. Kosminski (Nationaltheater Mannheim)
Nachtkritik der Uraufführung von "Malaga" am Schauspielhaus Zürich, Regie: Barbara Frey
Gastspiel im Deutschen Theater: 9. und 10. Juni 2012


Die vier Himmelsrichtungen von Roland Schimmelpfennig
Regie: Roland Schimmelpfennig (Salzburger Festspiele / Deutsches Theater Berlin)
Nachtkritik vom 30. Juli 2011
Aufführung im Rahmen der Autorentheatertage im Deutschen Theater: 11. Juni 2012


Karte und Gebiet nach Michel Houellebecq
Regie: Falk Richter (Düsseldorfer Schauspielhaus)
Nachtkritik vom 16. Oktober 2011
Gastspiel im Deutschen Theater: 11. und 12. Juni 2012


Käthe Hermann von Anne Lepper
Regie: Daniela Kranz (Theater Bielefeld)
Gastspiel im Deutschen Theater: 11. Juni 2012


Der Wiederaufbau des Haider-Denkmals von Oliver Kluck
Regie: Christina Rast (Schauspielhaus Graz)
Gastspiel im Deutschen Theater: 11. und 12. Juni 2012


Radikale von Ulrike Syha
Regie: Dieter Boyer (Theater Chemnitz)
Gastspiel im Deutschen Theater: 12. und 13. Juni 2012


Gift. Eine Ehegeschichte von Lot Vekemans
Regie: Johan Simons (NT Gent / Münchner Kammerspiele)
Gastspiel im Deutschen Theater: 13. Juni 2012


Immer noch Sturm von Peter Handke
Regie: Dimiter Gotscheff (Salzburger Festspiele / Thalia Theater Hamburg)
Nachtkritik vom 12. August 2011
Gastspiel im Deutschen Theater: 13. und 14. Juni 2012


Tür auf Tür zu von Ingrid Lausund
Regie: Ingrid Lausund (lausundproductions / Theater Duisburg)
Gastspiel im Deutschen Theater: 14. und 15. Juni 2012


Grillenparz von Thomas Arzt
Regie: Nora Schlocker (Schauspielhaus Wien)
Nachtkritik vom 14. April 2011
Gastspiel im Deutschen Theater: 15. und 16. April 2011


Die Lange Nacht der Autoren
am 16. Juni 2012:

"Wir schweben wieder" von Charlotte Roos, Regie: Cilli Drexel

"Schafinsel" von Nina Büttner, Regie: Hasko Weber

"Totberlin" von Sarah Tabea Paulus, Regie: Tobias Wellemeyer

Sieben junge Kulturjournalistinnen begleiten  die Autorentheatertage mit einem Blog. Zu finden unter: www.autorentheatertage.de/blog

 

www.deutschestheater.de

Kommentar schreiben