25. Februar 2013. Ihr Rollentypus ist laut Klatschtanten-Seiten im Internet die "etwas skurrile Frau". In Wahrheit ist Bibiana Zeller eine klassische Allrounderin. Gespielt hat sie fast alles von Bernhard bis Shakespeare, von Jonke bis Schimmelpfennig und bei (fast) allen. Beim Peymann wie bei William Dieterle (der einmal ein berühmter Filmregisseur war), bei Leopold Lindtberg wie bei Martin Kušej. In der Wiener Josefstadt begann sie 1951, seit 1972 gehört sie zum Ensemble der Burg und heißt seit 1998 in Wien Frau Kammerschauspielerin.

Aber berühmt, ... berühmt geworden ist sie als Frau vom Polizeimajor Kottan ("Kommissar gübs kaan") im Fernsehen. Kottan war Kult von Mitte der 70er Jahre bis weit hinein in die 80er Jahre und Ilse Kottan war genauso Kult. Auch nach ihrem "Abstieg in den Ruhm" (Brecht) arbeitete Bibiana Zeller bis heute unermüdlich weiter auf der Bühne, im Film und Fernsehen. Kurz vor Weihnachten war sie im Fernsehen zu sehen mit "Obendrüber, da schneit es", derzeit spielt sie im Wiener Akademietheater "Geschichten aus dem Wiener Wald" und außerdem probt sie bei Luc Bondy für "Tartuffe". A Wahnsinn! Heute wird Bibiana Zeller 85 Jahre alt. Wir gratulieren herzlich.

(jnm)

 
Kommentar schreiben