Einer kommt, einer geht

7. Mai 2013. Wie das Theater Basel mitteilt, wird Calixto Bieito ab der kommenden Spielzeit 2013/14 sein künstlerisches Leitungsteam verstärken. Bieito komme für die kommenden zwei Jahre als "artist in residence", heißt es in einer Presseaussendung des Theaters. Er werde seinen Lebensmittelpunkt und sein kreatives Schaffenszentrum nach Basel legen.

Was die Sparte Schauspiel angeht, so wird sie allem Anschein nach ohne Simon Solberg auskommen müssen – die Pressemitteilung schweigt sich darüber aus. Bereits vergangene Woche hatte die Schweizer "Tageswoche" über Solbergs Abgang aus Basel spekuliert – auf Anfrage von nachtkritik.de dementierten das weder das Theater Basel noch Solberg selbst. Gemeinsam mit Tomas Schweigen von Far A Day Cage und dem Basler Chefdramaturg Martin Wigger hatte Solberg die Leitung der Schauspielsparte im Sommer 2012 übernommen; zunächst für eine Spielzeit. Während keine Premiere unter der Regie von Simon Solberg auf dem heute vorgestellten Spielplan für die nächste Saison steht, sind Far A Day Cage mit zwei Inszenierungen dort vertreten.

(Theater Basel / sd)

 
Kommentar schreiben