Junges Europa

Berlin, 7. Mai 2013. Wie das Theater an der Parkaue in Berlin mitteilt, erhält das deutsch-finnische Autorenkollektiv Berlinki für sein Stück "15.15" den Uraufführungspreis des Arts Promotion Institut Finnland.

Die Vergabe des Preises ist Bestandteil des Programms "Young Europe", welches von der Europäischen Theater Convention (ETC) gemeinsam mit acht Theatern aus sieben europäischen Ländern entwickelt wurde.

Von Oktober 2011 bis März 2013 entstanden an den beteiligten Theatern neue Stücke für ein junges Publikum ab 12 Jahren. Als Programmabschluss findet im Theater an der Parkaue das "Young-Europe-Festival" statt. Vom 13.-16. Mai werden dann alle Produktionen aus Amsterdam, Helsinki, Berlin, Karlsruhe, Miskolc, Nikosia, Oslo und Strasbourg zu sehen sein.

(jnm)

 
Kommentar schreiben