"Wild und zügellos"

Konstanz, 11. Februar 2014. Die Regisseurin Johanna Wehner wird ab der Spielzeit 2014/2015 neue Oberspielleiterin am Konstanzer Stadttheater. Das teilte das Theater heute in einer Presseaussendung mit.

Wehner wird Nachfolgerin von Mario Portmann nach, der nach drei Jahren als Chefregisseur am Theater Konstanz ab kommender Spielzeit wieder als freier Regisseur arbeiten will.

Johanna Wehner wurde 1981 in Bonn geboren, studierte Philosophie und Germanistik in Bonn und St. Andrews, Schottland, und begann zugleich als Regisseurin in der freien Szene. Anschließend studierte sie Opern- und Schauspielregie an der Bayerischen Theaterakademie August Everding in München. Wehner inszenierte u.a. in München, Heidelberg, Jena, Freiburg, Frankfurt und Stuttgart, zur Zeit lebt sie in Frankfurt am Main, wo sie - mit zwei anderen jungen Regisseuren - ein Jahr lang das Programm in der Box des Schauspiels Frankfurt verantwortet. Ihr zukünftiger Intendant, Christoph Nix, sagt über Johanna Wehner: "Sie ist spannend, zügellos, wild und immer am Schaffen."

(Theater Konstanz / jnm)

 
Kommentar schreiben