Großes Echo

13. Mai 2014. Der Schriftsteller Jörg Albrecht ist frei und auf dem Weg zurück nach Deutschland. Das berichtet die Berliner Zeitung auf ihrem Internetportal.

Der Berliner Autor war als Gast der Buchmesse in Abu Dhabi unter Spionage-Verdacht geraten und verhaftet worden. Nach drei Tagen Haft wurde zunächst ein Ausreiseverbot über Albrecht verhängt. Die Umstände seiner Verhaftung sowie das anschließende Ausreiseverbot hatten zu einem großen Medienecho und einer Internet-Petition geführt. Nun, knapp vierzehn Tage später, hat er den Informationen der Berliner Zeitung zufolge das Emirat verlassen können. Wie Zeit Online berichtet, wurde Albrecht vom "Vizepräsidenten der Deutschen Botschaft" zum Flughafen begleitet. Er wird in der Nacht zurück erwartet.

(Berliner Zeitung / Zeit Online / sle)

Kommentar schreiben